Unmoeglich verliebt: Veronica Ferres dreht als Bundeskanzlerin das SAT.1 TV-Event „Die Staatsaffaere“ (AT)

Stellen Sie sich vor, unsere Bundeskanzlerin ist 40 Jahre jung, aeußerst erfolgreich und Single! Sie hat nur einen Fehler: Sie ist verliebt in den neuen franzoesischen Staatspraesidenten … In der amuesanten SAT.1 Event-Komoedie „Die Staatsaffaere“ (AT) uebernimmt Veronica Ferres die Hauptrolle der Bundeskanzlerin. Mit dem smarten, franzoesischen Staatspraesidenten, gespielt von Philippe Caroit, entwickelt sich eine hindernisreiche, amuesante und unmoegliche deutsch-franzoesische Liebesgeschichte!
Ausgerechnet heute traf Veronica Ferres Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin: „Was für ein komischer Zufall: Gerade hatten wir Drehbeginn zu „Die Staatsaffaere“ (AT), wo ich die Kanzlerin spielen darf. Und heute traf ich Frau Merkel persoenlich bei ihrem Empfang der Filmschaffenden! Irre! Im Film geht es uns nicht darum, die Kanzlerin zu imitieren, sondern Einblicke in ihre emotionale Welt zu bekommen! Es ist mir eine riesengroße Ehre, dass ich diese Rolle uebernehmen darf.“

Motiv:Angela Merkel mit Veronica Ferres
Foto: SAT.1/Michael Kappeler

Dieses Bild darf bis 15.05.2014 honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Bei Fragen: 089/9507-1182.
Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media AG.

Comments

comment